Mehrweg ist Klimaschutz

Aktion Mehrweg

Jeder weiß, dass mit Mehrwegflaschen das Abfallaufkommen minimiert wird. Aber: Was hat Mehrweg mit Klimaschutz zu tun?

Die Antwort ist einfach: Mehrwegflaschen aus Glas werden 40-60 Mal wieder befüllt bevor sie recycelt werden. Dosen und Plastik-Einwegflaschen sind jedoch bereits nach ihrer ersten Nutzung Müll. Dank der häufigen Wiederbefüllung von Mehrwegflaschen müssen insgesamt weniger von ihnen hergestellt werden. Das spart Energie und natürliche Ressourcen.

Regionale Getränke schützen das Klima

Außerdem werden viele Mehrwegprodukte regional abgefüllt, verkauft und getrunken, weshalb diese über geringere Distanzen transportiert werden müssen. Über den gesamten Lebenszyklus verursacht Mineralwasser aus Mehrwegflaschen im Vergleich zu Einwegflaschen nur rund die Hälfte des Klimakillers CO2.

Regionale Getränkevielfalt

Beim Vergleich von Mehrweg und Einweg geht es aber nicht nur um die, sondern auch um das Gesamtsystem: Mehrweg ist die Lebensgrundlage für kleine und mittelständische Unternehmen in der Region. Die vielen kleinen Brauereien, Saftkeltereien und Mineralbrunnen machen die deutsche Getränkevielfalt aus, welche weltweit einzigartig und durch die Zunahme von Einweg-Verpackungen massiv bedroht ist.

Die Kampagne

Die Informationskampagne „Mehrweg ist Klimaschutz“ klärt Verbraucher über die Umweltauswirkungen des Kaufs von Getränken in Einweg- und Mehrwegverpackungen auf. Sie regt somit zum Überdenken des eigenen Einkaufsverhaltens an und bietet die Grundlage für eine bewusste Kaufentscheidung umweltfreundlicher Mehrwegprodukte.

Am 26. April 2012 stellte die „Mehrweg-Allianz“ aus Umwelt- und Wirtschaftsverbänden in Berlin die Neuauflage ihrer Kampagne „Mehrweg ist Klimaschutz" für das Jahr 2012 vor. Das diesjährige Kampagnenmotiv ist eine Weltkugel, die in einer Hand gebettet ist und dem Verbraucher vermittelt, dass es sprichwörtlich in seiner Hand liegt, etwas für den Schutz unserer Erde zu tun. Der Einsatz von Mehrwegflaschen leistet einen erheblichen Umweltbeitrag, denn durch die ausschließliche Nutzung von Mehrwegflaschen könnten im Vergleich zur Nutzung von Einwegflaschen allein in Deutschland mehr als eine Million Tonnen CO2 eingespart werden. Durch den Griff zur Mehrwegflasche kann jeder Verbraucher zum aktiven Klimaschützer werden.

Sie als Verbraucher, können sich durch Ihre Kaufentscheidung ganz konkret für den Klimaschutz einsetzen: Denn Mehrweg bedeutet weniger CO2 und ist aktiver Klimaschutz!




Werbespot "Es gibt viele gute Gründe für Mehrweg"

Erster Preis als bester Werbespot über umweltfreundliche Glas-Mehrweg-Systeme beim Mehrweg-Filmpreis der Deutschen Umwelthilfe e.V. und der Stiftung Initiative Mehrweg.

Player not available

Kurzfilm "In der Bar"

Erster Preis als bester Kurzfilm über umweltfreundliche Glas-Mehrweg-Systeme beim Mehrweg-Filmpreis der Deutschen Umwelthilfe e.V. und der Stiftung Initiative Mehrweg.

Player not available